Fortsetzung – Wir lieben wie wir leben.

e wie ich lebe

Seit dem 29.9. sind in und um Mainz wieder Plakate zur Akzeptanzkampagne „Ich liebe wie ich lebe – Mainz ist so bunt wie das Leben“ zu sehen.  Wir präsentieren sowohl bereits bekannte Motive aus dem ersten Teil der Kampagne, wie auch zwei neue Motive.  Wir wollen die Vielfalt in unserer Stadt unterstreichen, indem wir nun Plakate mit jüngeren und älteren Menschen in den Mittelpunkt gestellt haben

NEU_Plakate_Favoriten.indd NEU_Plakate_Favoriten.indd

Wir erleben jedes Jahr sehr viele Fortschritte. So wird beispielsweise sexuelle Vielfalt bereits in den Lehrplänen mancher Bundesländer thematisiert. Derweil tun sich einige Politiker, darunter auch unsere Kanzlerin immer noch schwer mit der Gleichstellung der gleichgeschlechtlichen Ehe.

Gerade in der jetztigen Zeit ist das Thema Akzeptanz von besonderer Bedeutung. Das Jahr ist geprägt von unzähligen Menschen, die ihre Heimat aus unterschiedlichen Gründen verlassen, darunter gibt es auch Menschen, die auf Grund ihrer sexuellen Identität beziehungsweise sexuellen Orientierung in ihrer Heimat verfolgt werden. Denn auch heute noch ist Homosexualität in vielen Ländern gesetzlich verboten und wird mit Folter, Gefängnis oder sogar dem Tod bestraft.

Wir möchten gemeinsam mit allen Mainzerinnen und Mainzern ein Zeichen für die Offenheit und Vielfalt unserer Stadt setzen und gemeinsam für Akzeptanz werben.

Mainz ist so bunt wie das Leben